Professionelle Zahnreinigung: Das Geheimnis eines strahlenden Lächelns

Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung kann der Schlüssel zu einem strahlenden Lächeln und einer gesunden Mundhygiene sein. In diesem Beitrag erfahren Sie alles über die professionelle Zahnreinigung und ihre Vorteile.

22.12.2023 4 Min.

ZTK Professionelle Zahnreinigung

Kzenon – stock.adobe.com

 

Alle ZTK-Inhalte werden von Zahnmediziner:innen verfasst und geprüft.

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Eine professionelle Zahnreinigung, auch als PZR abgekürzt, ist eine zahnärztliche Behandlung, die zur Entfernung von Zahnbelag, Zahnstein und Verfärbungen durchgeführt wird. Dabei geht die Reinigung der Zähne weit über die tägliche Zahnpflege zu Hause hinaus. In der Regel gehören folgende Leistungen zur professionellen Zahnreinigung dazu:

  • Entfernen von harten und weichen Ablagerungen an den Zähnen
  • Polieren
  • Fluoridieren
  • Beratung zur Mundhygiene

Insgesamt ist die PZR ein wichtiger Bestandteil der Mundgesundheit und wird in der Regel alle sechs Monate empfohlen, um eine optimale Zahngesundheit zu erhalten. Ihr Zahnarzt kann jedoch eine individuelle Empfehlung aussprechen.

Warum ist professionelle Zahnreinigung wichtig?

Zweimal täglich Zähne putzen und die regelmäßige Verwendung von Zahnseide und Interdentalbürsten sind bereits wichtige Maßnahmen für die Mundgesundheit. Dennoch können sich auf Flächen, die bei der täglichen Zahnpflege schwer erreichbar sind, bakterielle Beläge bilden, die zu Karies, Zahnfleischerkrankungen wie Parodontitis und anderen Problemen führen können. Genau hier setzt die PZR an und unterstützt die tägliche Zahnreinigung.

Der Zahnarzt oder sein geschultes Praxispersonal entfernen die Beläge nicht nur auf den Zahnoberflächen oder in den Zahnzwischenräumen, sondern bei Bedarf auch in den Zahnfleischtaschen. Dafür benutzen sie Handinstrumente oder Geräte, die Ultraschall verwenden. Darum trägt die Behandlung auch den Namen „professionelle“ Zahnreinigung: In der Zahnarztpraxis werden andere Instrumente verwendet, als der Patient zu Hause hat.

Ablauf einer professionellen Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung umfasst mehrere Schritte, um Zahnbeläge, Zahnstein und Verfärbungen zu entfernen. Dazu gehören:

  • Anamnese und Untersuchung: Vor der Zahnreinigung untersucht der Zahnarzt den gesundheitlichen Zustand Ihres Gebisses und bereitet den Mund für die PZR vor.
  • Entfernung von Zahnbelag und Zahnstein: Mit speziellen Instrumenten bzw. Ultraschall werden Zahnbelag und Zahnstein von Ihren Zähnen entfernen. Auch die Zahnzwischenräume werden gründlich gereinigt. Dies ist der Kern der professionellen Zahnreinigung.
  • Polieren der Zähne: Nach der gründlichen Entfernung von Ablagerungen werden Ihre Zähne poliert, um sie glatt und sauber zu machen. Das erschwert zusätzlich die erneute Anlagerung von Bakterien.
  • Fluoridbehandlung: Zuletzt trägt der Zahnarzt Fluorid auf Ihre Zähne auf. Das stärkt den Zahnschmelz und beugt der Bildung neuer Beläge vor.

Die Vorteile einer professionellen Zahnreinigung

Eine professionelle Zahnreinigung bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die über die bloße Sauberkeit der Zähne hinausgehen:

  • Zahnfleischerkrankungen vorbeugen: Die Entfernung von Zahnbelag und Zahnstein hilft, Zahnfleischerkrankungen zu verhindern und Ihr Zahnfleisch gesund zu erhalten.
  • Früherkennung von Problemen: Während der PZR kann Ihr Zahnarzt nach Anzeichen von Zahnproblemen suchen und diese frühzeitig erkennen. Das erleichtert die Behandlung und trägt maßgeblich zur Mundgesundheit bei.
  • Verbesserte Atemfrische: Die Reinigung hilft, unangenehmen Mundgeruch zu bekämpfen.

Ist eine Zahnreinigung in der Schwangerschaft möglich?

Zahnpflege spielt in der Schwangerschaft eine besondere Rolle. Durch die hormonelle Umstellung und das häufigere Erbrechen steigt das Risiko für Zahnerkrankungen. Außerdem wird das Zahnfleisch stärker durchblutet, wodurch Bakterien leichter eindringen und Entzündungen, Karies oder Parodontitis verursachen können. Auch für das Ungeborene können die Bakterien gefährlich werden, wenn sie in den Blutkreislauf gelangen. Werdende Mütter sollten deshalb besonders auf ihre Mundhygiene achten und zusätzlich zur gründlichen Zahnpflege eine professionelle Zahnreinigung in der Schwangerschaft in Anspruch nehmen.

ZTK Professionelle Zahnreinigung

Ocskay Mark – stock.adobe.com

Professionelle Zahnreinigung Kosten: Das müssen Sie wissen

Die PZR beim Zahnarzt ist eine private Leistung. Das heißt, dass Sie die Kosten der Zahnreinigung selbst tragen müssen. Wie hoch die Kosten für die PZR ausfallen, ist abhängig von individuellem Aufwand und Dauer der Behandlung. Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten dennoch ganz oder zumindest teilweise als freiwillige Zusatzleistung. Deshalb lohnt es sich, vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse nachzufragen.

Navigation

ZTK Zahngesundheit